learningapps.org

LearningApps.org ist eine Web 2.0-Anwendung zur Unterstützung von Lern- und Lehrprozessen mit kleinen interaktiven Bausteinen. Bestehende Bausteine können direkt in Lerninhalte eingebunden, aber auch von den Nutzenden selbst online erstellt oder verändert werden.

Learningapps sind eine an sich eine tolle Sache. Wir verwenden sie recht häufig im Unterricht.

Neu wollte ich sie zum Lernen einiger Französisch-Vokabeln einsetzen. Eigentlich ganz einfach, ich gebe den deutschen Ausdruck vor und die Schülerinnen und Schüler schreiben die richtige französische Vokabel in das vorgegebene Textfeld. Tönt simpel, ist es ja auch!

Aber die Accents, diese kleinen, fiesen Quälgeister der französischen Sprache, stellen sich quer. Auf dem iPad werden die Accents der Standardtastatur als falsch ausgegeben. Das reduziert natürlich die Lernmotivation der Schülerinnen und Schüler ganz beträchtlich, wenn richtige Lösungen als falsch quittiert werden.

Nach längerem Pröbeln haben die Schüler herausgefunden, dass einige Accents akzeptiert werden, die man durch längeres Drücken der entsprechenden Taste erreicht.
Lernen mittels Versuch und Irrtum, das darf beim Vokabeln-Lernennicht mehr sein!

Dieser Beitrag wurde unter Apps, iPad, Unterricht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.